Wie etabliert man Qualität als Kultur im Betrieb?

  • Führungsrelevante Faktoren erkennen, welche die Qualität im Unternehmen beeinflussen
  • Interne und externe Anforderungen kennen und geschickt managen
  • Kommunikation und Information mit System verankern
  • Mitarbeiterförderung ernst nehmen
  • Wissens- und Innovationsmanagement stärken
  • Verbesserungsprozess aufbauen und standardisieren

Quick-Check

Sind Sie bereit für ein solches System? 

Was ist Qualität?

Die Grundlage für ein gelebtes Qualitätsmanagement ist eine eindeutige und verständliche Definition der Qualität. Die Wahrnehmung der Qualität ist jedoch eine subjektive Auffassung. Aus diesem Grund ist es unseres Erachtens wichtig, ganz zu Beginn der Zusammenarbeit sich über ein einheitliches Qualitätsverständnis zu einigen. Um die Qualität eines Produkts oder einer Dienstleistung zu bestimmen, sind Anforderungen für diese festzulegen. Anforderungen ergeben sich beispielsweise aus:

  • den grundlegenden Werten eines Unternehmens
  • den Kundenwünschen
  • dem Entwicklungspotential, das Sie für Ihr Unternehmen sehen
  • dem Anspruch Innovationen zu fördern
  • dem Wunsch ein guter Arbeitgeber zu sein
  • den gesetzlichen Verordnungen zu entsprechen

Aus unseren Erfahrungen und Erkenntnissen aus über 500 Mandaten sind wir daher zum Schluss gekommen: Qualität ist das Erfüllen von Anforderungen.
Daraus folgt unser Umkehrschluss: Wer Qualität liefern will, muss die Anforderungen kennen.

Bei diesem wichtigen ersten Arbeitsschritt im Rahmen eines Qualitätsmanagements unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung der relevanten Anforderungen, so dass Sie noch klarer vor Augen haben, welche Kriterien für Ihren Erfolg entscheidend sind. Die gemeinsam erarbeiteten Anforderungen bilden das Fundament der F.E.E.-Prozessbausteine.